Warum ist Jesus gekommen?

„Denn Gott hat seinen Sohn nicht dazu in die Welt gesandt, daß er die Welt richte, sondern daß die Welt durch ihn gerettet werde. Wer an ihn glaubt, wird nicht gerichtet; wer nicht (an ihn) glaubt, ist schon gerichtet, weil er nicht an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes geglaubt hat.“ (Johannes Kapitel 3, Verse 17-18, Menge Bibel)

Gott hat Jesus, seinen Sohn, in die Welt geschickt, um uns zu retten. Warum lehnen so viele Menschen das Opfer von Jesus ab und denken, Sie könnten durch die 10 Gebote eine Beziehung mit Gott haben? Die Bibel sagt es ganz eindeutig: Wir können nur durch Jesus in den Himmel kommen und eine Ewigkeit von Ewigkeiten mit Gott verbringen.

Haben Sie Jesus schon angenommen? Wenn nicht, ganz einfach. • Wie wird man gerettet?