Quellen des Heils - Jesaja 12:3

Wenn die Welt unter Dürre leidet, können Sie Gottes reichliche, erfrischende Versorgung erleben. Schauen Sie nicht auf das Irdisch-Weltliche System und denken Sie, dass Sie das gleiche Schicksal erwarten sollten. Sie sind ein Kind Gottes – zutiefst geliebt, vollkommen versorgt und immer beschützt.

„Und ihr werdet mit Jubel Wasser aus den Quellen des Heils schöpfen.“ (Jesaja Kapitel 12, Vers 3; Menge Bibel)

Gott sorgt mehr als gut für Sie. Egal wie düster es auch sein mag, geben Sie die Hoffnung nicht auf. Gott ist ein Gott der Hoffnung und des Heils. Er ist Ihr liebevoller Hirte, der Sie zum Segen führen wird.

Sagen (!) Sie: Mein liebevoller Vater, ich danke dir, dass du mich stets versorgst. Ich weiß, dass du dich mehr als gut um mich kümmerst und ich muss mir keine Sorgen machen. Ich bin kein Schaf ohne Hirte. Ich habe einen guten Hirten. Danke. Ich vertraue dir. (oder auch gerne in Ihren eigenen Worten)