Gottes Worte sind Leben

Da können Sie die Uhr nach stellen: wenig Bibel-Lektüre = schwacher Glaube. Finden Sie zu der Angewohnheit, daß Sie jeden Tag 30 Minuten in der Bibel lesen (eine Gefahr der Überdosierung besteht nicht). Das Lesen in der Bibel stärkt Sie in jeder Hinsicht. „Denn lebendig (= voller Leben) ist das Wort Gottes und wirkungskräftig…“ (Hebräer 4:12; Menge Bibel)

Sie sprechen zu Gott mit Ihren Gebeten; Gott spricht zu Ihnen mit der Bibel. „Deine Worte sind mein Leben. Ich freue mich von Herzen, wenn du mit mir redest, denn ich gehöre ja dir, Herr, du Allmächtiger.“ (Jeremia Kapitel 15, Vers 16; Neues Leben Bibelübersetzung)

Frei von Irrtümern werden

Erkennen Sie (durch die Lektüre von Gottes Wort) mehr und mehr die Wahrheit über Gottes herrliches Wesen und seine Pläne des Heils für Sie (Jeremia 29:11). Dann muß Jesus das nicht zu Ihnen sagen: „Ihr seid im Irrtum, weil ihr weder die (heiligen) Schriften noch die Kraft Gottes kennt.“ (Jesus in Matthäus Kapitel 22, Vers 29; Menge Bibel)

Bibel ist wahr