Pauken und Trompeten, Donnerstimmen und Blitze aus dem Himmel, die Erde zittert und die Sonne verfinstert sich… ne, meist arbeitet Gott mit und an uns ganz leise, ganz einfach. Aber er arbeitet und wirkt an uns.

Der Feldhauptmann Naeman aus Syrien wollte vor rund 2.800 Jahren von seinem Aussatz befreit werden. Als er beim Gottesmann Elisa war, kam der noch nicht mal aus seinem Haus raus, sondern ließ nur die Anweisung ausrichten: Tauche dich siebenmal im Jordan unter, dann bist du vollkommen geheilt von deinem Ausschlag.

Hm, da hatte der Syrer schon mehr erwartet. Irgendwie einen Hokuspokus, wildes Rumschwingen der Hände in der Luft, Beschwörungsformeln… aber einfach nur so simpel siebenmal im Flusswasser untertauchen? Der Feldhauptmann war angesäuert und enttäuscht.

„Darüber wurde Naeman unwillig und fuhr auf seinem Wagen weg mit den Worten: »Ich hatte als sicher angenommen, er würde selbst zu mir herauskommen und vor mich hintreten und den Namen des HERRN, seines Gottes, anrufen und seine Hand nach der heiligen Stätte hin (oder: über die kranke Stelle) schwingen und so den Aussatz wegschaffen.“ (2. Könige 5:11; Menge Bibel, 1939)

Da er aber eine so weite Anreise wegen der erhofften Heilung gemacht hatte und seine Begleiter ihn überredeten, es doch wenigstens zu versuchen, tat er, was Eilsa ihm gesagt hatte. Und… wurde geheilt.

Brauchen wir Pauken + Trompeten?

Unsere Errettung vor der Hölle für den Himmel in dem Moment, wo wir Jesus als unseren Retter und Herrn annehmen, ist auch in der Regel kein Moment mit Pauken + Trompeten und Konfetti-Kanone. Wir merken meistens nichts. Das kommt dann erst mit der Zeit, wenn wir mehr und mehr den Heiligen Geist in uns wirken lassen, unsere Gespräche mit Gott und Jesus weiter ausbauen und täglich Gottes Wort als geistige Nahrung für unser wahres Ich, unseren nach Gottes Ebenbild erschaffenen Geist, aufnehmen.

Erwarten Sie auch in Ihrem spirituellen Leben aufregend-beeindruckenden Hokuspokus, Donnerstimmen von Ihrer Wohnzimmerdecke und gigantische Engelerscheinungen auf dem Balkon, damit Gott so mit Ihnen spricht? Müssen Sie groß was fühlen?

Hier für heute was ganz Leises und ganz Unspektakuläres und doch so wirksam Hilfreiches: Lesen Sie den Galater-Brief (Inhaltsverzeichnis der Bibel finden… gucken… ah, im Neuen Testament).

„Lass eucht nicht entmutigen und gebt nie auf, denn zur gegebenen Zeit werden wir auch den entsprechenden Segen ernten.“ (Galater 6:9 Neues Leben Bibelübersetzung, Holzgerlingen, 2002)