Seit 2.000 Jahren warten Christen auf das zweite Kommen von Jesus. Um genau zu sein: Erst kommt die Entrückung; dann die 7-jährige Herrschaft des vom Teufel erfüllten und geführten Antichristen (Mensch-gemachte Religion wird die Menschheit zur Anbetung des Antichristen als Jesus verführen), dann – ehe Erde und Menschheit durch die Bösen vernichtet würden – kommt Jesus zum zweiten Mal • Sind bei den 400 Mio Gott-feindlichen Kriegern, die Jesus bei seinem zweiten Kommen bei der Messiasschlacht tötet, auch materialisierte Dämonen dabei?

Und dann errichtet Jesus sein Königreich, das für alle Ewigkeit Bestand haben wird. Und wir? Wir mittendrin dabei. Was für eine Freude. „Die Königsherrschaft über die Welt ist an unsern Herrn und seinen Gesalbten gekommen, und er wird (fortan) als König in alle Ewigkeit herrschen!“ (Offenbarung Kapitel 11, Vers 15; Menge Bibel)

Richten Sie Ihr Augenmerk auf Jesus und nicht auf die Entrückung

Ich wundere mich immer über Christen, die offensichtlich mehr Interesse auf Entrückung und zweites Kommen von Jesus aufbringen als über ihre heutige persönliche Beziehung zu Jesus. Denn wir Jesus-Schäfchen haben jetzt schon engste Beziehung zu Jesus („… werdet ihr erkennen, daß ich in meinem Vater bin und ihr in mir seid und ich in euch.“, Jesus in Johannes 14:20; Menge Bibel). Und vergessen wir nicht: Wir haben jetzt schon Gott in uns. Der Heilige Geist (Person der göttlichen Dreieinigkeit) ist in uns (fragen Sie mich nicht nach Details, wie er das macht; ich glaube einfach die biblischen Wahrheiten).

Bürger von Gottes Königreich

Sie müssen nicht erst sterben oder entrückt werden, um Bürger von Gottes Königreich zu werden. Denn Sie sind es jetzt schon (Philipper 3:20) • Bürger des Himmels: Ihre wahre Identität, Ihre wahre Heimat

Jede Not und jede Bedrängnis, die auch Ihnen hier unten auf Erden begegnet, ist durch Jesus überwunden. Als Jesus-Schäfchen stehen Sie bereits auf der Siegerseite (auch wenn der Kontoauszug erst mal schreit: Ich brauche mehr Geld). Jesus führt Sie erfolgreich durch jedes Jammertal („Müßt’ ich auch wandern in finsterm Tal: ich fürchte kein Unglück, denn du bist bei mir: dein Hirtenstab und dein Stecken, die sind mein Trost.“, Psalm 23:4; Menge Bibel).

Die Antwort auf jedes Ihrer Probleme ist Jesus

Jesus, Ihr Retter, Ihr Herr, Ihr bester Freund, ist die Antwort auf alle Schrammen und Wunden, die wir mit uns rumschleppen. Die helfende Antwort für jedes blutende Herz. Und die Hilfe durch jede Hoffnungslosigkeit, welche man uns andrehen will. Das ist unser Jesus. Besser wird es nicht mehr werden. Besser muß es nicht mehr werden (ok, ich weiß natürlich auch, daß es dereinst ohne Teufel und Dämonen noch viel besser sein wird). Was jedoch besser werden muß, wenn wir mehr und mehr Gottes Segen in unserem Leben haben wollen: Unser zunehmendes Erkennen unserer durch Jesus erworbenen Identität als über alles geliebte Tochter oder als über alles geliebter Sohn von Gott. Halleluja!