Welcher Traum lässt Ihr Herz springen? Mit welchen Wünschen liegen Sie abends im Bett und können vor Aufregung nicht einschlafen? Was haben Sie sich schon immer für Ihr Leben gewünscht?

Egal wie schön die Vorstellungen auch seien mögen, Gottes Plan für Ihr Leben ist noch schöner, als Sie es sich überhaupt vorstellen können. So ein liebevoller Vater ist er.

„Ihm aber, der nach der Kraft, die in uns wirksam ist, unendlich mehr zu tun vermag über alles hinaus, was wir erbitten und erdenken (können)“ (Epheser Kapitel 3, Vers 20; Menge Bibel)

Darf ich mit Gott auch über meine Wünsche und Träume reden?

Natürlich. Gott will alles, was Ihnen wichtig ist, mit Ihnen besprechen. Egal wie groß oder klein das Thema auch sein mag, Gott will alles mit Ihnen im Gebet besprechen. Wünschen Sie sich Kinder? Einen Lebenspartner? Ein schönes Haus? Wir dürfen alle Wünsche und Träume zu Gott bringen.

Gott ist kein Knauser. Er hat Freude daran, Sie reichlich zu beschenken.

„Denn wer da bittet, empfängt, und wer da sucht, findet, und wer anklopft, dem wird man auftun. Wo wäre aber unter euch ein Vater, der seinem Sohne, wenn er ihn um Brot bittet, einen Stein reichte? Oder wenn er ihn um einen Fisch bittet, wird er ihm statt dessen wohl eine Schlange reichen?“ (Lukas Kapitel 11, Verse 10-11; Menge Bibel)

Also, träumen Sie _groß_ denn Ihr Gott hat noch größere Pläne für Sie und Ihr Leben als Sie es sich überhaupt erdenken können.