Meinen Sie, der Teufel wird Leute angreifen und kirre machen, von denen er weiß, daß die eh in der Hölle landen? Warum sollte der Teufel beispielsweise Satanisten verunsichern? Viel lohnenswerteres Ziel für den Teufel: Christen.

Nun ist es biblische Gewißheit, daß jeder, der Jesus als seinen Retter und Herrn angenommen hat, für immer gerettet ist. Natürlich versuchen Teufel und Dämonen alles, um diese herrliche ewige Sicherheit, die Jesus und Gott uns zusichern, zu torpedieren, aber wem wollen Sie glauben? Dem Teufel, der Sie abgrundtief haßt? Oder Jesus, der für Sie am Kreuz gestorben ist? Jesus in Johannes Kapitel 10, Verse 27-28

Sind Sie unsicher? Ok, hier ein kleiner Test. Direkt aus der Bibel. Und? Bestehen Sie ihn…?

„Denn wenn du »mit deinem Munde« Jesus als den Herrn bekennst und »mit deinem Herzen« glaubst, daß Gott ihn von den Toten auferweckt hat, so wirst du gerettet werden. Denn mit dem Herzen glaubt man (an ihn) zur Gerechtigkeit (= und wird dadurch gerecht), und mit dem Munde bekennt man (ihn) zur Errettung (= und wird dadurch gerettet). Sagt doch die Schrift (Jes 28,16): »Keiner, der auf ihn sein Vertrauen setzt (oder: an ihn glaubt), wird zuschanden (= enttäuscht) werden.«“ (Römer Kapitel 10, Verse 9-11; Menge Bibel, 1939)

Schon gerettet?

Wie sieht’s bei Ihnen aus? Haben Sie dieses herrliche Geschenk schon angenommen? Warten Sie nicht. Sie können noch heute gerettet sein und für alle Ewigkeit mit Gott versöhnt sein. Hier können Sie mehr erfahren:



Die Aussagen von Gott in seinem Wort sind eindeutig und klar. Wir können als neugeborene Christen nicht mehr unsere Errettung verlieren.

Aber ich sündige doch immer wieder mal.
Ja. Deshalb ist Jesus ja für Sie gestorben. Damit er die Strafe für all Ihre Sünden auf sich nehmen kann, so daß Sie vor Gott für immer vollkommen heilig und schuldlos sind. Genießen Sie dieses Geschenk. Danken Sie Gott und Jesus dafür. Machen Sie das Opfer von Jesus für Sie nicht dadurch schlecht, daß Sie es nicht glauben wollen. Halten Sie sich an den Zusagen von Gott und Jesus fest (denn die lieben Sie).

„Jetzt aber hat er euch durch den Tod seines sterblichen Leibes versöhnt, um euch heilig, untadelig und schuldlos vor sich treten zu lassen.“ (Kolosser Kapitel 1, Vers 22)

Jesus hat Sie für immer mit Ihrem Schöpfer versöhnt. Halleluja!

Gott kann nichts dafür, wenn Sie sich diese Herrlichkeit vom Teufel stehlen lassen. Da müssen Sie selber Nein! zu der dämonischen Verunsicherung sagen und beruhigt in Gottes Sicherheit bleiben.

Lesen Sie auch: Gibt es noch eine Anklage gegen neugeborene Christen?

KTNJ UNTERSTÜTZUNG
Keine Tricks – nur Jesus ist von der finanziellen Unterstützung unserer Leser abhängig.
Diesen Monat liegen wir bei 36% von unserem Ziel.
Wenn auch Sie unsere Arbeit mit Ihrem Geldgeschenk unterstützen möchten, sagen wir Danke!
Hier können Sie mehr erfahren.

*Wir sind kein Verein und keine gemeinnützige Organisation. Wir stellen keine Spendenquittungen aus. Wir bitten aber um Ihre finanzielle Unterstützung für unser Bemühen, Gottes Wort zu verbreiten.