Keine Lust auf Weihnachten - Ist Jesus dann beleidigt?

Erstmal die Basics: An Weihnachten feiern wir die Geburt von Jesus. (An Ostern feiern wir den Tod und die Wiederauferstehung von Jesus). • Geburtsdatum von Jesus

Aber manche Jahre sind so schwer, so demotivierend, so überwältigend, dass wir einfach keine Lust haben Weihnachten zu feiern.

Nach dem Tod meines Vaters hatte ich wenig Lust Weihnachten zu feiern. Weihnachtskekse backen? Tannenbaum schmücken? Geschenke kaufen? Ach, das jetzt auch noch alles? Ich war nicht depressiv nach dem Tod meines Vaters, aber irgendwie war mir in dem Jahr die Laune an Weihnachten einfach vergangen. Es war ein langes Jahr und der „Druck“ den Weihnachten bringen kann, wollte ich einfach nicht haben. Vielleicht geht es Ihnen dieses Jahr ja ähnlich wie mir damals. Einen Verwandten verloren? Den Job verloren? Eine schlechte Diagnose vom Arzt?

Ist Jesus beleidigt, wenn ich seinen Geburtstag nicht feiern will?

Weihnachten zu feiern kann richtig Spaß machen. Und Jesus hat Freude daran, wenn Sie Freude haben.

Aber wissen Sie, was Jesus viel wichtiger ist als irgendwelche Festivitäten? Sie.

Es geht ihm nicht um irgendwelche Rituale. Es geht ihm um Sie. Immerhin sind Sie (ja, Sie da) der Grund, warum er auf die Erde gekommen ist und einen schrecklichen, schmerzhaften Tod am Kreuz durchgemacht hat (und natürlich danach wieder wiederauferstanden ist). Ob Sie Weihnachten feiern oder nicht ist völlig egal. Viel wichtiger: Wissen Sie schon, wo Sie die Ewigkeit verbringen? Haben Sie schön die rettende ausgestreckte Hand von Jesus angenommen? Denn darum geht es an Weihnachten. Jesus ist gekommen um uns zu retten. Nicht, damit wir ihn feiern sollen (obwohl wir das natürlich können).

„Ich bin als Licht in die Welt gekommen, damit jeder, der an mich glaubt, nicht in der Finsternis bleibt. Und wenn jemand meine Worte hört und sie nicht befolgt (= hält), so richte nicht ich ihn; denn ich bin nicht gekommen, um die Welt zu richten, sondern um die Welt zu retten.“ (Johannes Kapitel 12, Verse 46-47; Menge Bibel)

Also, lassen Sie sich keine Schuldgefühle machen, wenn Sie dieses Jahr einfach keine Lust haben Weihnachten zu feiern. Wir können jeden Tag des Jahres unseren Jesus feiern. Es geht um unsere persönliche Beziehung mit ihm, nicht um irgendwelche Daten, Rituale oder Festivitäten.

Und hier noch ein Trost, falls dieses Jahr besonders schwer für Sie war:

„er heilt, die zerbrochnen Herzens sind, und verbindet ihre Wunden“ (Psalm 147, Vers 3; Menge Bibel)

Es wird besser. Geben Sie nicht auf.