Das muß und das darf auch gerne mal gesagt werden: Auch wenn wir hier auf der Erde in diesem weltlichen Leben immer wieder mal so manche Widrigkeit durchzustehen durchzuglauben haben, dann sollten wir auch daran denken, daß der Himmel, unsere wirkliche Heimat, ein mehr als herrlicher Ort voller Freude ist.

Warum ist es im Himmel so herrlich?
Weil dort Gott ungehindert wirkt.
Hier auf der Erde ist es Teufel und Dämonen noch erlaubt, zu wirken. Und die Höllenburschen sind nun mal vehement voller Haß auf uns gegen alles Schöne am arbeiten.

„Du weisest mir den Weg des Lebens (oder: zum Leben): vor deinem Angesicht (= bei dir) sind Freuden in Fülle und Segensgaben in deiner Rechten ewiglich.“ (Psalm 16, Vers 11; Menge Bibel, 1939)

Gott ist voller Freude

Die Engel lächeln, Gott ist nicht sauer. Im Himmel hat niemand jemals einen schlechten Tag. Gott selber ist die Quelle von Freude und er selber ist voller Freude.

Die Menschen, als Jesus vor rund 2.000 Jahren hier auf der Erde war, liefen nicht weg vor Jesus, weil sie Angst hatten, sondern die Massen sind alle hin zu ihm. Mit Jesus war jeder gerne zusammen.

Denken Sie heute abend an Jesus. Genießen Sie die Freuden und den Segen, der von ihm ausgeht.

Aber Jesus ist doch im Himmel. Ich lebe hier auf der Erde
Ja, das ist richtig. Erinnern Sie sich, was Jesus uns aufträgt, wie wir beten sollen? Daß Gottes Wille wie im Himmel auch auf Erde geschehe. Und ganz besondern auch in Ihrem Leben. Also: Suchen Sie die Nähe von Jesus. Freuen Sie sich dankbar, über all die Freude in Fülle, die Jesus nicht nur für Sie bereithält, sondern Ihnen auch jetzt schon geben will. „ich aber bin gekommen, damit die Schafe Leben haben und Überfluß (oder: reiche Fülle) haben.” Jesus in Johannes 10:10; Menge Bibel 1939.