Manchmal wackelt es ganz schön im Leben. Der Briefkasten ist voll mit Rechnungen, die man nicht zahlen kann. Man wünscht sich Lebensfreude, die einfach nicht kommt. Und man ist verzweifelt, weil die Krankheit kein Ende nimmt. Und wenn man sich auf die irdisch-weltlichen Probleme konzentriert, kommt man leicht ins schwanken. Die Bibel sagt uns aber, dass die, die Ihren Gott kennen, fest bleiben.

„…das Volk derer, die ihren Gott kennen, wird fest bleiben…“ (Daniel Kapitel 11, Vers 32; Menge Bibel)

  • Die ZweifelGedanken hören einfach nicht auf. Sie kennen doch Ihren Gott. Ihren Versorger.
  • Die Krankheit tut so weh. Sie kennen doch Ihren Gott. Ihren Heiler.
  • Die Einsamkeit nimmt kein Ende. Sie kennen doch Ihren Gott. Ihren Freund.
  • Die Sucht zieht mich immer wieder rein… ich komme nicht raus. Sie kennen doch Ihren Gott. Ihren Retter.

Läuft es im Leben von so vielen Menschen nicht gut, weil Gott sie nicht lieben würde? Nein, Gott liebt uns Menschen. Stolpern so viele Menschen in ungute Verhältnisse, weil Gott gefühllos ist? Nein, wir sind Gott mehr als wichtig.

Die Menschen haben all diese Probleme, weil ihnen Wissen über das wahre Wesen von Gott fehlt: „Zugrunde geht mein Volk, weil es ohne Erkenntnis Gottes ist.“ (Hosea Kapitel 4, Vers 6) • Oder wie es in anderer Übersetzung heißt: „mein Volk fällt mit ihnen (gemeint sind Priester, die ebenfalls Gottes Wesen nicht kennen; Anm. von mir) der Vernichtung anheim aus Mangel an Erkenntnis“ (Hosea 4:6; Menge Bibel) • Der Mangel an Erkenntnis Gottes

Wir müssen nicht immer alles verstehen. Aber wir kennen unseren Gott

Egal was im Leben auch passieren mag, lassen Sie sich eins nie nehmen: Ihre Kenntnis von Gott.

Also, warum lassen Sie sich noch die Lügen von Teufel und Dämonen andrehen? Sie wissen doch, dass Ihr Gott Sie mehr als gut versorgt und sich besser als jeder irdischer Vater sich um Sie kümmert. In dieser Gewissheit – in dieser Kenntnis von Ihrem Gott, diesem Glauben – bleiben Sie auch trotz irdisch-weltlicher Probleme fest. Warum? Weil Sie sich auf Gott konzentrieren und ihm vertrauen. Dies nennt man Glaube.

Fester Boden unter den Füßen

Und hier noch ein wunderschönes Versprechen von Ihrem Sie über alles liebenden himmlischen Vater:

„Du überschüttest mich mit Segen. Deine Güte und Gnade begleiten mich alle Tage meines Lebens“ (Psalm 23, Verse 5-6)